Leckagensuche

Leckortung

Qianguo Sie sind meist klein und für ein ungeschultes Auge nicht weiter auffallend, kosten Ihnen oder Ihrem Unternehmen aber eine Menge Geld. Leckagen in der Gebäudehülle!

bakeca incontri torvaianica Eine gute Luftdichtheit der Gebäudehülle ist ein wichtiger Bestandteil um die Qualität und die Nachhaltigkeit eines Gebäudes zu gewährleisten. Besonders bei großen Objekten wie Hallen, Firmengebäuden, Schulen, etc. machen sie kleine Undichtheiten oft mit großen energetischen Verlusten bemerkbar.

Eine Thermografie kann zwar Hinweise zu etwaigen Undichtheiten in Gebäuden geben, aber eine zerstörungsfreie Leckagenortung gibt noch mehr Aufschluss darüber wo sich ein solches Leck genau befindet und hilft auch bei der weiteren Sanierungsplanung.

Was wird genau bei einer Leckagensuche gemacht?

Eine Leckageortung wird immer in Verbindung  mit einer Blower-Door Einheit durchgeführt. Hierbei wird ein Über- oder Unterdruck im Raum erzeugt und dann in Anschlussstellen, zwischen zwei oder mehr Bauteilen, Kaltnebel eingeblasen. Nach einer vorangegangenen Thermografie  weiß man bereits wo Leckagen zu erwarten sind und kann  dort gezielter suchen. Die Dokumentation der möglichen Nebeldurchtritte wird  von einem zweiten Techniker vor Ort durchgeführt. Sollten sich Durchtritte zeigen und diese erweisen sich als eine maßgebende Leckage, so ist weiterer Handlungsbedarf gegeben um ggf. Bauschäden zu vermeiden.

Bestenfalls wird bereits präventiv gegen solche Leckagen vorgegangen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich bei geplanten Neubauten und Sanierungen im Vorfeld ein gut durchdachtes Luftdichtheitskonzept ausarbeiten zu lassen. Dieses Service bieten wir Ihnen gerne an. Ein solches Konzept soll eine dauerhafte Luftundurchlässigkeit der wärmeübertragenden Umfassungsflächen eines Gebäudes gewährleisten. Eine  Prüfanordnung der Luftdichtheit in der Rohbauphase kann zudem als Qualitätssicherung dienen.  Späteres sanieren gestaltet sich logischerweise weit schwieriger.